Triathlon Trainingsweekend

Vom Fr. 10. bis So 12. Juli bieten wir dir die Möglichkeit für ein spannendes Triathlon Trainingsweekend hier in der Schweiz. Im Preis von CHF 220.- pro Person sind alle unsere spannenden Ideen, Touren, Events und Trainings enthalten. Übernachten darfst du aber gemütlich bei dir zu Hause. Melde dich gleich an (Anmeldeschluss 24.06) damit wir entsprechendes Programm planen können. Wir freuen uns auf dich!

Training des Monats: Mai

Das Schwimmtraining gestaltet sich weiterhin schwierig, also fokussieren wir uns auf Laufen & Radfahren. Dieses Training soll deine maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit (VO2max) verbessern. Dazu muss die Atmungsmuskulatur überfordert werden. Am besten geht dies bergauf. Such dir also eine schöne Steigung für die du mindestens 6 Minuten benötigst:
15 Min. einfahren
3x: 6x(30 Sek. Bergsprint / 30 Sek. ganz locker)
Zwischen den 3 Serien jeweils ca. 6 Minuten lang locker fahren
15 Min. ausfahren
Frohes Leiden;)

Die Vorteile eines strukturierten Trainingsplans

 

„Der Trainingsplan hilft mir mit meiner Struktur im Training. Ich habe das Gefühl mein Training hat eine viel bessere Balance. Ich tendiere oft dazu von gewissen Sachen zu viel zu machen und andere vernachlässige ich. Aber auch die Balance zwischen härteren und weniger harten Einheiten ist besser als ohne Trainingsplan.

Weiter vertraue ich mehr in mein Training, weil ich genau weiss was ich machen muss. Da ich einen Aufbau und die Struktur im Plan sehe, habe ich auch das Gefühl ich kann mich auf diese Trainingseinheiten verlassen.“ Cédric

Möchtest auch du einen individuellen, strukturierten Trainingsplan? Wir richten sowohl den Rahmentrainingsplan als auch die individuelle Trainingsbetreuung auf deine Wünsche und Kapazitäten aus.

Wie Performance & Joy dich fit durch die Coronakrise bringt

„Es hat Spass gemacht, wieder draussen zu fahren und zu trainieren, bis dann der Corona Stopp und Homeoffice kam. Tja und jetzt? Dank der Flexibilät und Anpassungen des Programms von Patrick an die neue und etwas eingeschränkte Situation, konnte ich weitertrainieren, als wäre nichts passiert.

Leider haben ja auch die Gyms alle zu und so musste ich  mir für meine Krafteinheiten (alles mit dem eigenen Körpergewicht) eine andere Örtlichkeit suchen, als diese in meiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus durchzuführen. Diesen fand ich dann bei uns in der Tiefgarage….kühl und schön geräumig. Somit muss ich sagen, habe ich trotz Corona nicht viel einbüssen oder auf etwas verzichten müssen.“ Marita

Suchst auch du effiziente Trainingsmöglichkeiten um trotz Einschränkungen fit zu bleiben oder deine Leistungsfähigkeit sogar noch zu steigern? Unsere individuelle Trainingsbetreuung hilft dir dabei.

Ein Einblick in unser Coaching

Ziel der meisten Athleten ist es, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Mit unserem Fachwissen und individueller Analyse erstellen wir entsprechend einen zielgerichteten Trainingsplan. Auf langfristigen Fortschritt und persönliche Erfolge hin ausgerichtet fordern wir unsere Athleten mit ihren Trainings. Unsere Analyse der Einheiten, das Gefühl der Athleten und teilweise auch externe Auswertungen wie beispielsweise die der Sportuhr stimmen meist überein und zeigen (wie in diesem Bild) den Mehrwert einer individuellen Trainingsbetreuung auf.

Weisst du welche Seite des Bildes Training mit Coach war? Wenn nicht (oder wenn du dir ein ähnliches Resultat von deinem Training wünschst) unterstützen wir dich gerne mit einer gezielten Betreuung! 

Training des Monats: April

Egal ob auf dem Laufband, der Bahn oder Strasse, dieses Training ist perfekt um fit und schnell zu bleiben, ohne den Körper übermässig zu ermüden. Ziel ist es, alle 10 Wiederholungen maximal schnell zu laufen. Die Pause sollte dann sehr lockeres Laufen sein. Ein langes Aufwärmen ist wichtig und der Laufstil sollte während der Intervalle technisch sauber bleiben:

15 Min. locker einlaufen

5 Min. Laufschulübungen

10x (200m MAX! / 2min Trabpause)

15 Min. locker auslaufen

Viel Spass beim Gas geben:-)

Training des Monats: März

So langsam kommt der Frühling und es wird Zeit deine Leistungsfähigkeit auf dem Rad zu steigern. Mit diesem Training lernt dein Körper anfallendes Laktat abzubauen und bei wiederholter Durchführung (z.B. 1x/Woche) auch nicht übermässig zu produzieren:
15 Min. locker einfahren
5x (8 Min. knapp unter der anaeroben Schwelle / 4 Min. im unteren Grundlagenbereich)
15 Min. locker ausfahren
Frohes Pedalieren:-)

Training des Monats: Februar

Verbessere deine Schwimmausdauer mit diesem 10x200m Programm. Halte dafür die Pausendauer kurz (10-15 Sek.), achte aber stets auf einen guten Armzug und behalte bis zum Schluss eine saubere Technik bei. Deine Zeit für die 200m sollten vom 1.-4. jeweils etwas schneller werden:
300m beliebig einschwimmen
2x5x 200m:
1. Kraul mit pullbuoy, 2. Kraul, 3. Kraul mit paddles, 4. Kraul mit Flossen, 5. Rücken locker
200m ausschwimmen (kein Kraul)
Happy swimming:-)

Training des Monats: Januar

Die Laufwettkämpfe haben gerade nicht Hochsaison. Trotzdem oder gerade deshalb ist es der ideale Zeitpunkt, sich in Ruhe darauf vorzubereiten. Mit diesem Training verbesserst du die Fähigkeit auch gegen Ende einer Belastung noch schnell zu laufen:

10 Min. locker einlaufen

3x (5 Min. Mitteltempo / 3 Min. Trabpause)

3x (3 Min. schnell / 2 Min. Trabpause)

10 Min. locker auslaufen

Happy running!

 

Absage Schwimmkanal 12.1. – nächster Termin am 29.2.

Leider müssen wir den Termin im Schwimmkanal vom 12.1. aufgrund geringer Anmeldungen absagen. Wenn du deine Schwimmtechnik analysieren möchtest kannst du dich aber für den nächsten Termin am 29.2. eintragen.